Brent mit Flaggenausbruch!

brent_17032016Brent (Tageschart): Nachdem die Nordseeölsorte Anfang März eine Doppelbodenformation abgeschlossen hatte, stiegen die Notierungen bis auf $41,48 an. Seitdem konsolidierte Brent in einer bullishen Flagge, die es gilt, heute nach oben aufzulösen. Bei einem Tageschlußkurs über der oberen Flaggenbegrenzung, wird ein neues Kaufsignal mit einem kalkulatorischen Anschlußpotenzial von etwa $5,44 ausgelöst. Im Erfolgsfall würde sich der Aufwärtstrend wahrscheinlich fortsetzen und die nächsten Anlaufpunkte bei $42,30/ $43,24 und $44,73 auf der Agenda stehen. Glückt der Ausbruch heute nicht, wäre zunächst mit einer Konsolidierungsschleife zu rechnen. Gut  unterstützt ist die Ölsorte bei $38,23 sowie an der Nackenlinie der vorangegangenen Bodenformation ($37,06). Bei nachhaltiger Unterschreitung letztgenannter Marke, wäre aber die Bodenbildung wieder infrage zustellen, da ein Fehlausbruch vorliegen würde, der die Notierungen in Richtung $36,04 und $34,71 sowie unterer Aufwärtstrendkanalbegrenzung drücken könnte. Bei Preisgabe des Januartiefs bei $28,26 würde sich sogar ein neues prozyklisches Verkaufssignal ereignen.

Tendenz: Bullish > Obere Flaggenbegrenzung Bearish < $37,06

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.