DAX (H1): Ganz schön verschachtelt!

dax_09062016Der DAX (H1) bewegt sich seit dem 20. April in einer breiten Seitwärtsphase. Dabei hat sich innerhalb der Handelsspanne eine kleine Verengung zwischen 10.039,56 und 10.363,25 Punkten etabliert. Aktuell tendieren die Notierungen in Richtung unterer Begrenzung. Sollte diese verletzt werden, wäre ein Doppeltop vollzogen, dass den Blick in Richtung des Maitiefs bei 9.734,52 Zählern richtet. Bullish > 10.363,25.

DAX (H1), 09.06.2016, 10:28 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Silber (H4) mit inverser SKS!

silber_08062016Das Edelmetall versucht im 4-Stundenchart eine Bodenbildung in Form einer inversen SKS abzuschließen. Im Erfolgsfall liegt ein Einstiegssignal vor. Bei Rückfall unter die Nackenlinie wäre mit einem Pullback in Richtung $16,46/ $16,35 zu rechnen. < $16,21 trübt sich das Chartbild ein.

Silber (H4), 08.06.2016, 10:40 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Deutsche Post AG (H1): Dreiecksausbruch angelaufen!

deutschePost_07062016Die Aktie der Deutschen Post AG (H1) bricht aktuell aus einer mehrtägigen Dreiecksformation nach oben aus. Das Einstiegssignal ist solange valide bis die obere Dreiecksbegrenzung wieder nachhaltig verletzt wird.

Deutsche Post AG (H1), 07.06.2016, 12:14 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Dow Jones (H1): Inverse SKS getriggert!

dowjones_06062016Der Dow Jones (H1) hat mit der Handelseröffnung eine inverse SKS-Formation abgeschlossen. Solange kein Rückfall unter die Nackenlinie erfolgt, ist das Kaufsignal valide.

Dow Jones (H1), 06.06.2016, 16:57 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

 

 

EUR/USD (H1) in bullishem Pullback!

eurusd_06062016Nach dem Aufwärtsschub am Freitag bewegt sich der EUR/USD (H1) in einer Pullbackbewegung, die man im Ansatz als eine bullishe Flagge interpretieren kann. Gelingt die Auflösung nach oben, entsteht ein neues Einstiegssignal. Unter 1,13,24 wäre mit einem verstärkten Rücklauf zu rechnen.

EUR/USD (H1), 06.06.2016, 11:23 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

US-Einkaufsmanagerindizes überraschen positiv! EUR/USD (H1) reagiert mit Fehlausbruch!

eurusd_01062016Der Markit und der ISM-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe haben die Erwartungen übertroffen und konterkarieren den schlechten Chicago Einkaufsmanagerindex vom Vortag. Der vielbeachtete ISM-Indikator steigt auf 51,3 Punkte (Schätzung: 50,4). Der EUR/USD (H1) gibt als Erstreaktion einige seiner heute aufgebauten Gewinne ab und fällt charttechnisch unter die Nackenlinie einer Doppelbodenformation bei 1,1174. Damit liegt ein Fehlausbruch vor, und die Intiative ist wieder auf die Bären übergegangen. Bullish > 1,1186.

EUR/USD (H1), 01.06.2016, 16:12 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

 

AUD/USD (H1): Es fehlt nicht mehr viel zur Bodenbildung!

audusd_31052016AUD/USD (H1) konsolidiert seit dem 24. Mai in einer Rechteckformation zwischen 0,7146 und 0,7243. Dabei verdichten sich die Notierungen knapp unterhalb des letzten Pivotpunkts von 0,7251. Gelingt der Ausbruch über diese Marke und der darüber verlaufenden oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung wäre eine Bodenbildung perfekt. Unter 0,7226 würde sich die Situation wieder eintrüben, und bei Preisgabe von 0,7146 lauert sogar ein prozyklisches Verkaufssignal.
AUD/USD (H1), 31.05.2016, 12:20 Uhr

 

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Brent (H1): Neuer Schub in Richtung Allzeithoch?

brent_30052016Brent (H1) bewegt sich seit dem 13. Mai in einem moderaten Aufwärtstrendkanal und erreichte letzte Woche bei $50,51 ein neues Jahreshoch. Seitdem konsolidiert die Ölsorte und bildet eine potenzielle Doppelbodenformation aus, die bei Überwindung der Marke von $49,68 ausgelöst wird. Dann könnte ein erneutes Anlaufen des Jahreshochs und der oberen Trendkanalbegrenzung stattfinden. Unter $48,92 wäre das zweite Standbein des Doppelbodens verletzt und der Blick würde sich wieder nach Süden richten.

Brent (H1), 30.05.2016, 17:21 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

 

Positiver ifo-Index treibt an! DAX (H1) mit kleiner Bodenbildung!

dax_25052016Der heute veröffentlichte ifo-Index für Mai schlägt in allen drei Kategorien den Konsens. Der Geschäftsklimaindex legt auf ein 6-Monatshoch auf 107,7 Punkte zu (erwartet 106,8) und auch die  aktuelle Einschätzung legt auf 114,2 zu (Konsens 113,2). Nach dem enttäuschenden ZEW-Index verleiht das dem gestern gestarteten Aufwärtsimpuls Rückenwind. Der DAX kann heute Morgen aus der Handelsspanne/Verengung nach oben ausbrechen und den Abwärtstrendkanal seit dem 20. April überwinden. Damit liegt ein Einstiegssignal vor. Bearish < 10.107,48 Zähler.

DAX (H1), 25.05.2016, 10:27 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

ZEW-Konjunkturerwartungen enttäuschen massiv, aber EUR/USD (H1) kann sich etwas stabilisieren!

eurusd_24052016Die ZEW-Konjunkturerwartungen im Mai sind mit 6,4 deutlich hinter den Erwartungen von 12,0 geblieben. Jedoch überrascht die Einschätzung der aktuellen Lage positiv. Hier lag der Wert bei 53,1 nach zuvor 47,7. Das Währungspaar EUR/USD (H1), dass heute im frühen Morgen bereits unter Druck stand, kann sich etwas stabilisieren. Jedoch droht bei nachhaltiger Preisgabe der Marke von 1,1800 die Auflösung einer Rechteckformation in einem intakten Abwärtstrend ein neues Ausstiegssignal. Bei einem Ausbruch über 1,1243 haben die Bullen wieder die Oberhand.

EUR/USD (H1), 24.05.2016, 11:06 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.