FTSE 100 (H1): Wird die SKS negiert?

ftse100_20062016Der FTSE 100 (H1) setzt aufgrund der erhöhten Spekulationen für einen EU-Verbleib Großbritanniens zu einer Gegenbewegung an. Aktuell kann der Index +2,24% zulegen und durchschlägt dabei die Nackenlinie eines nicht ganz perfekten SKS-Tops. Damit hat der FTSE 100 (H1) die Chance, eine „Short-Covering-Rally“ auszulösen und weiter anzusteigen. Über 6.323,68 Punkten dürfte sich dieses Szenario weiter erhärten. Unter 5.902,16 Zählern droht die Fortsetzung der übergeordneten Abwärtsbewegung.

FTSE 100 (H1), 20.06.2016, 10:03 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.