Gold droht Doppeltop!

gold_30052016Gold (Tageschart): Das Edelmetall  konnte seit Anfang des Jahres eine fulminante Rally hinlegen. Dabei stiegen die Notierungen von $1.061,11 auf $1.284,41 im März und auf $1.304,29 Anfang Mai. Seit dem letzten Hochpunkt fällt Gold aber dynamisch und erreicht heute das Märztief bei $1.207,12. In Kombination mit den genannten Hochs bildet diese Marke die Nackenlinie eines potenziellen Doppeltops. Mit einer nachhaltigen Unterschreitung wäre dieses Szenario aktiviert und ein Verkaufssignal wäre ausgelöst, dass ein kalkulatorisches Kursziel bis in den Bereich von etwa $1.109,95 aufweist. Nächste Haltezonen sind bei $1.192,17/ $1.183,16 und $1.170,96 vorhanden. Sollte dabei erstgenannte Unterstützung fallen, wäre auch die Bodenbildung zwischen Juli 2015 und Februar hinfällig, was die Abwärtstendenz intensivieren dürfte. Gleichfalls bietet sich den Bullen an dieser Stelle die Chance, nach acht Verlusttagen in Folge zumindest einen Bounce einzuleiten. Sollte dies gelingen, könnte sich eine Erholungsbewegung an den Horizontalwiderständen $1.214,97/ $1.233,00 und $1.243,08 orientieren. Aber erst Mit Herausnahme des Maihochs würde sich ein neues prozyklisches Kaufsignal ergeben.

Tendenz: Bullish > $1.304,29 Bearish < $1.207,12

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.