Risk-On-Bewegung setzt sich am Devisenmarkt fort: USD/SEK (H1) mit SKS-Top.

usdsek_23062016Am Devisenmarkt fliegen nun auch die Long-Positionen auf den Yen und der US-Dollar kommt wie auch gestern unter Druck. Dabei hat das Währungspaar USD/SEK (H1) eine SKS-Topformation vollzogen und tendiert weiter nach Süden. Eine schnelle Rückeroberung der Nackenlinie würde die negative Weichenstellung wieder negieren.

USD/SEK (H1),  23.06.2016, 15:34 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.