RWE AG: Einziger DAX-wert mit grünen Vorzeichen. Bodenbildung im Blick!

rwe_09062016RWE AG (Tageschart): Der Dax präsentiert sich heute Morgen schwach und der einzige Wert, der dem Abwärtssog widersteht ist die RWE AG. Dabei hat sich nach der starken Abverkaufsphase zwischen August und September seit Oktober eine potenzielle Untertassenformation gebildet. In den letzten Tagen konnte sich der Titel deutlich nach oben absetzen und handelt direkt am Aprilhoch bei 13,51 Euro. Gelingt die Herausnahme, steht das nächste Etappenziel bei 14,05 Euro  – also dem Oktober- und Novemberhoch – ganz oben auf der Agenda. Sollte diese Hürde gebrochen werden, wäre die mehrmonatige Bodenbildung abgeschlossen und die mittelfristigen Perspektiven würden sich auf die Oberseite verschieben. In diesem Fall liegt das kalkulatorische Kursziel bei 18,12 Euro. Nächste Anlaufpunkte sind an den Marken 15,00 Euro und 15,71 Euro angesiedelt. Auf der Unterseite ist der Titel bei 12,53 und 11,24 Euro gut unterstützt. Bei Preisgabe letztgenannter Haltezone würden die Bären wahrscheinlich wieder die Oberhand gewinnen und das Februartief bei 9,98 Euro anpeilen.

Tendenz: Bullish > 14,05 Euro, Bearish < 11,24 Euro

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.