USD/SEK (H1) in Dreiecksformation!

usdsek_17052016USD /SEK (H1) hat Anfang Mai eine Verkaufspanik erlebt und bei 7,8937 ein wichtiges Zwischentief erzielt. Seitdem haben sich die Kurse dynamisch erholt und konsolidieren in den letzten Tagen in einer Dreiecksformation. Regelkonform wäre mit einer Auflösung nach oben zu rechnen, was ein neues Einstiegssignal bedeuten würde. Unter 8,2250 wäre nicht nur der Aufwärtstrendkanal gebrochen, sondern auch die direkte Abfolge höherer Hochs und höherer Tiefs.

USD/SEK (H1), 17.05.2016, 11:57 Uhr

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie hier: http://tradebeat.de/

Tradesignal Online Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.